Gäste von African Bush & Beach Adventures

Kerstin Amudala, die Inhaberin von African Bush & Beach Adventures hat das Diani Pamoja Projekt bei ihren Gästen vorgestellt und so eine Spende von 130,000 Shilling erhalten, die sie an Diani Pamoja übergeben hat. Das “Diani Pamoja” Projekt unterstützen sie und ihr Mann Levi gerne und mit Überzeugung, da einige der Mitglieder nicht nur Geschäftspartner sondern auch Freunde der Beiden sind, und da sie es als wichtig sehen, der lokalen Bevölkerung etwas zurückzugeben. “Es wäre falsch, jahrelang ein gutes Leben hier zu führen und dann bei Problemen in Zeiten wie diesen, die Nachbarn und Freunde im Stich zu lassen”.

African Bush & Beach Adventures wurde 2012 gegründet und ist Safari-Anbieter für Jeep-Safaris, mit Sitz in Diani Beach. Kerstin Amudala hat ihre Liebe zu Afrika im Jahre 2002 entdeckt, als sie nach dem Abitur in der Wiener Zentrale des African Safari Club zu arbeiten begann. Anschließend konnte sie Ost- und Südafrika durch ihre Tätigkeit bei einem anderen Tourimusunternehmen bereisen. Seit 2011 lebt sie nun in Diani Beach. Erst war sie als Managerin in einer lokalen Tauchschule beschäftigt, bevor sie 2012 mit der Gründung von African Bush & Beach Adventures den Sprung in die Selbständigkeit wagte.  Mittlerweile gehören 3 Safarijeeps und ein Van für Airport Transfers zur “Flotte”.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*